Neue Termine online vereinbaren

Neue Termine online vereinbaren

Kunden möchten Termine so einfach wie möglich vereinbaren. Die Option anzubieten, dies einfach online und ohne Kontakt zum Dienstleister, durchführen zu können, ist tatsächlich ein positiver Gedanke, oder? Richtig. Denn viele Verbraucher wünschen sich eine unkomplizierte Abwicklung bei der Terminvergabe.

Vom Frisör bis zum Zahnarzt. Jeder Dienstleister kann seinen Kunden eine virtuelle Möglichkeit zur Terminvergabe anbieten. Ohne dafür eine Webseite erstellen zu müssen. Funktionieren kann das mit der www.terminapp.com. Kunden können vom Smartphone aus Termine vereinbaren oder einfach Zuhause am Browser die Terminseite vom Dienstleister aufrufen. Völlig kostenlos, für beide Seiten.

Vorteile

Kein Anruf mehr beim Dienstleister. Zu hoffen, es sei noch ein Termin frei, fällt endlich weg. Denn alle freien Termine können direkt eingesehen werden. Mit einem Klick wird ein neuer Termin einfach gebucht. Für den Dienstleister hat es auch Vorteile. Er muss keinen Kunden mehr im lokalen Geschäft vertrösten. Und natürlich kommen auch weiterhin Kunden direkt zum Frisör um ihren Termin zu machen. Nicht jeder möchte das Internet dafür verwenden.

Mehr Kunden können Termine machen. Schließlich kommen über 30 Prozent aller Kunden außerhalb der Öffnungszeiten am Geschäft entlang. Viele davon würden gerne spontan die Möglichkeit nutzen und einen Termin machen. Mit der neuen App ist das möglich. Die Auslastung steigt durch die kostenlose TerminApp.com.

Nachteile

Wo es Vorteile gibt, sind Nachteile auch zu finden. Kunden die übers Internet ihren Termin buchen, sind nicht vorab im Geschäft um ihre Wünsche im Detail zu besprechen. Je nach Branche kann ein Termin deshalb auch ziemlich überraschend sein. Der geringe Kundenkontakt vorm Termin ist ein Nachteil, aber sicher kein Argument um die ganze Möglichkeit auszuschließen.

terminapp

Weiterführende Links

Die TerminApp.com erlaubt auch eine Mitarbeiter- und Kundenverwaltung direkt über die Software. Kunden können bei der Buchung einer Dienstleistung auch direkt die Preise einsehen. Außerdem können Dienstleister Tage und Uhrzeiten blocken, in denen keine Termine vergeben werden. Etwa an Wochenenden und Feiertagen.

Sollen Events veranstaltet werden, können Kunden die Teilnahme am Event direkt über ihr Smartphone buchen.

Ein typisches Beispiel für Dienstleister die bereits die TermineApp verwenden sind, Werkstätten, Personaltrainer, Frisöre, Massage-Dienstleister und ähnliche Branchen. Denkbar ist die App auch für Rechtsanwälte, Media-Berater und andere Berufe.

Titelbild © a_korn – Fotolia.com

Authored by: Soeren

Gründer und Betreiber von Gruenderblog.net. Inhaber der Agentur „eisy UG“ und Betreiber zahlreicher Online-Magazine im Bereich Marketing, Bloggen, Garten und Business.

There is 1 comment for this article
  1. Michi at 15:51

    Hi,

    schöner Arikel. Woher stammt die Information “Schließlich kommen über 30 Prozent aller Kunden außerhalb der Öffnungszeiten am Geschäft entlang.”?

    LG Michi

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>